Wer, wenn nicht wir?

Menschen zu helfen, ihnen ein aktives, selbst-bestimmtes Leben wiederzugeben: Ist das nicht die Aufgabe einer jeden Gesundheitseinrichtung? Kliniken müssen medizinisch und pflegerisch auf dem neuesten Stand sein, immer auf dem Laufenden, was in Wissenschaft und Forschung passiert. All das ist eine Selbstverständlichkeit. Aber Patienten tatsächlich ganzheitlich zu versorgen, ihnen die wirklich beste Behandlung zu ermöglichen, dafür bedarf es mehr.

In dieser Ausgabe der »Mit Leib & Seele« finden Sie Beispiele, welche exzellenten Versorgungsmöglichkeiten die Partner im Verbund christlicher Kliniken Brandenburg Ihnen bieten. Innovative Medizin und Pflege sind dabei ein Aspekt. Die gute Zusammenarbeit in einem funktionierenden Netzwerk ein weiterer. Alle Kliniken im Verbund arbeiten eng miteinander – und mit vielen weiteren Gesundheitsversorgern an einem Ziel: Ihrer Gesundheit.

Wirtschaftsfaktor für ganz Brandenburg

Der Verbund christlicher Kliniken Brandenburg, das sind 14 Kliniken in evangelischer und katholischer Trägerschaft. Wir sind Arbeitgeber und Ausbildungspartner für viele tausend Brandenburgerinnen und Brandenburger. Ohne uns wäre die Versorgung gerade in den Landesteilen jenseits des Berliner Umlands nicht mehr gewährleistet: dort, wo der demografische Wandel unsere Gesellschaft vor besonders große Herausforderungen stellt und der Fachkräftemangel besonders stark zu spüren ist.

Wir sichern Zukunft

Es ist nie die Größe, die Bedeutung ausmacht. Was zählt, ist die Zugewandtheit zu unseren Patientinnen und Patienten. An ihnen richten wir unsere tägliche Arbeit aus. Der Mensch, seine körperliche und seelische Verfassung, steht im Mittelpunkt, und nicht bloß betriebswirtschaftliche Kennzahlen, lokalpolitische Interessen oder das Dividendenstreben von Aktionären. Dies ist und bleibt unser gemeinsamer Anspruch, der uns in der Kliniklandschaft Brandenburgs so einzigartig macht. Wir sind stolz darauf, überall in unserem Land Gesundheit und Zukunft zu sichern.

Ihre Geschäftsführungen
der VcKB-Kliniken

Zurück

Zurück